ÖFFNUNGSZEITEN 04.02 bis 02. 03

Dienstag       10 - 13 Uhr Mittwoch     10 - 13 Uhr Donnerstag 10 - 13 Uhr Freitag          15 - 18 Uhr Samstag        10 - 13 Uhr Terminvereinbarung unter 06661 6332

WINTERPAUSE mit mobilem NOTDIENST

Vom 02. Januar 2019 bis 04. Februar 2019 bleibt unser Ladengschäft geschlossen. Es ist ein mobiler Notdienst eingerichtet der bei Bedarf aktiv wird. Unter unserer Telefonnummer        06661 6332 oder das Kontaktformular dieser Website können Sie uns Ihre Wünsche mitteilen. Wir reagieren kurzfristig! Ansonsten eine schöne Zeit - bis dahin!      Norbert Wagner und Team

Feinstaubproblem auch bei Benzinern

ADAC stellt auch bei Benzinern zu hohe Feinstaubwerte fest Autor:Benjamin Auerbach Die Emissionen in Städten zu reduzieren, gehört zu den zentralen Herausforderungen des neuen Faurecia-Geschäftsbereich Clean Mobility. Im verschärften ADAC EcoTest  schnitten vor allem Diesel schlecht ab. Aber auch viele Benzin-Direkteinspritzer hatten im Test einen hohen Ausstoß an Feinstaub. Die Nase vorne hatten die Elektrofahrzeuge. Im neuen realitätsnäheren Eco Test  haben nur zwei von 38 getesteten Dieselfahrzeugen den Sprung in die Gruppe der … [ mehr... ]

Pedelec Revolution

Großstädter glauben an die Pedelec -Revolution E-Bikes sind im Trend: ob in der Freizeit oder im Alltag E-Bikes sind Trend und bundesweit auf der Überholspur: Vom Nischen- Freizeitrad zum sportlichen und nachhaltigen Fortbewegungsmittel mit Lifestyle¬Charakter. Zusammen mit dem Marktforschungsinstitut TNS Emnid ermittelte Shimano nun in einer aktuellen Online-Umfrage den tatsächlichen Stellenwert von Elektrofahrrädern und gibt gleichzeitig einen Ausblick auf die Zukunft der zweiradgetriebenen Mobilität. Die in Deutschland durchgeführte … [ mehr... ]

Audi, LG Chem und Samsung SDI investieren…

Audi-Elektro-SUV mit Zellmodulen von LG und Samsung   © Audi Die südkoreanischen Hightech-Unternehmen LG Chem und Samsung SDI investieren in europäische Batteriezellen-Fertigung für Audi. 13.08.2015 -  Audi wird auf der Basis von Batteriezellen der koreanischen Zulieferer LG Chem und Samsung SDI die Batterie für ein rein elektrisch angetriebenes Sports Utility Vehicle (SUV) entwickeln, wie der Ingolstädter Autobauer mitteilt. Das SUV soll eine Reichweite von mehr als 500 Kilometer haben. Von Christiane … [ mehr... ]

PEDELEC im Strassenverkehr

LG-URTEIL BESTÄTIGT: Pedelec im Straßenverkehr ist rechtlich wie ein Fahrrad zu behandeln Durch Urteil vom 15. Juli 2015 hat das Landgericht Detmold bestätigt, dass ein Pedelec im Straßenverkehr rechtlich wie ein Fahrrad zu behandeln sei. Ihm komme keine Betriebsgefahr zu, die zu einer verschuldensunabhängigen Haftung des Fahrers nach § 7 Abs. 1 StVG (Haftung des Halters) führe. Hintergrund war die Verhandlung des folgenden Streitfalles: Anfang September 2013 kam es in Lemgo zu einem Zusammenstoß einer damals 71 Jahre alten Lemgoerin, … [ mehr... ]

Kernkraftwerk Grafenrheinfeld h e u t e endgültig vom Netz

Das ist wohl der höchste Feiertag für die Region und für uns alle. „Nach mehr als drei Jahrzehnten am Netz wird das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld im Norden Bayerns endgültig abgeschaltet. Laut Betreiber Eon wird der Meiler heute heruntergefahren und in der Nacht zum Sonntag endgültig stillgelegt. Grafenrheinfeld wurde 1981 in Betrieb genommen und ist der älteste noch betriebene Atommeiler in Deutschland. Das Abschalten des Kraftwerks in Unterfranken läutet die zweite Phase des 2011 beschlossenen deutschen Atomausstiegs ein. Nach der … [ mehr... ]

JobRad ist das erste Gehaltsumwandlungsmodell speziell für Pedelecs und E-Bikes nach der 1% Methode.

... das erste Gehaltsumwandlungsmodell speziell für Pedelecs und E-Bikes nach der 1% Methode. Das JobRad ermöglicht jedem Mitarbeiter, sein Wunsch-eRad bequem über die monatliche Gehaltsabrechnung zu bezahlen und dabei gleichzeitig Geld zu sparen - inklusive vorteilhafter Steuerersparnis Zugegeben: das JobRad ist keine völlig neue Erfindung. Es orientiert sich dabei an praxiserprobten Fahrrad-Programmen aus dem europäischen Ausland, das an das hiesige Verkehrs- und Steuerkontext adaptiert worden ist. Nach drei Jahren intensiver … [ mehr... ]

Wer sparen will, fährt elektrisch

Hohe Batteriekosten halten heute noch viele Menschen vom Kauf eines Elektrofahrzeugs ab. Kann man mit einem Elektrofahrzeug gegenüber dem konventionellen Vergleichsfahrzeug sogar Geld sparen? Dieser Frage gehen die Firmen Michelin und Siemens gemeinsam mit den Forschungspartnern Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI nach. Das Konsortium hat dazu im Januar 2013 eine Förderzusage des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) im Rahmen des … [ mehr... ]

Studie zur Mobilität der Zukunft – das Ende des individuellen Verkehrs?

Die Zukunft der Mobilität ist multimodal. 13.12.2012 Dass es für eine nachhaltige Mobilität keine einfachen Antworten gibt, weiß auch Professor Franz-Rudolf Esch, Akademischer Leiter des Automotive Institute for Management. "Kooperationen und bedarfs- und regionsspezifisch abgeleitete flexible Konzepte ersetzen starre Einweglösungen", glaubt er. Das Institut für Zukunftsforschung und Wissensmanagement (IFK) sowie das Automotive Institute for Management (AIM) haben bereits zum zweiten Mal Experten im Rahmen einer Online-Studie mit multiplen … [ mehr... ]